Weststadt-Aktivkasse BS

Members
10
News posts
47
Events
1
  • About the Project

Über dieses Projekt

Wir wollen Dinge ins Rollen bringen

Die Weststadt-Aktivkasse wird ab sofort Projekte und Initiativen in der Weststadt mit Beratung und Geld beim Start unterstützen. Dabei wird die Kasse in den ersten 3 Jahren vom Land Niedersachsen mit finanzieller Förderung, Schulungen, Möglichkeiten zum Gedankenaustausch und vielen weiteren Hilfen gefördert.

Zunächst hat unser Gründungsteam noch eine Menge Vorbereitungen zu erledigen. Eine Jury wird eingerichtet, die in Zukunft über die Förderungswürdigkeit eingereichter Projektanträge entscheidet. Verbindliche Rahmenvorgaben für die Förderfähigkeit von Projekten müssen erstellt werden. Wir brauchen "Botschafter", die andere Weststädter dabei unterstützen, aus Ihren Ideen förderfähige Projekte zu machen. Spendensammler sollen um Spenden für die Projekte bitten. Wir brauchen etwas Ausstattung für unser "Büro", für das uns die AWO freundlicher Weise einen Raum in der Nachbarschaftshilfe in der Lichtenberger Straße 24 zur Verfügung gestellt hat. Spenden-Sammelbüchsen müssen beschafft werden. Wir müssen Informationsflyer gestalten, ein Logo für die Weststadt-Aktivkasse entwerfen, .... Eine Menge Arbeit, schon für die Vorbereitungen brauchen wir IHRE Hilfe. Jeder kann mitmachen!

Ziele der Weststadt-Aktivkasse

Das Zusammenleben der Generationen, der Einheimischen und der Zugewanderten aus über 30 Nationen, die Kinder- und Familienfreundlichkeit sowie räumliche Gegebenheiten sollen verbessern. Schaffung und Förderung bestehender und neuer Begegnungsmöglichkeiten, auch alternative Begegnungsmöglichkeiten bei Sport, Spiel, Ausflügen etc. sollen dafür genutzt werden. Mittel dazu werden Kleinstprojekte sein, die die Bewohner/innen der Weststadt eigenverantwortlich planen und umsetzen. Den Akteuren soll so das Vertrauen entgegengebracht werden, in eigener Verantwortung für ihre Nachbarschaft freie Entscheidungen zu fällen. Wichtig wird dabei sein, auch jüngere „Mitstreiter“ aus dem Erwerbstätigen-Alter zu gewinnen. Die sollen die derzeitige Generation der "Stadtteilarbeiter", die teilweise schon seit den Anfängen der Weststadt in der Stadtteilarbeit aktiv sind, entlasten und ergänzen, allmählich das Ruder übernehmen.
Noch ein paar Details mehr finden sich auf der Projektantragsseite bei der LAG.

Wir sind gekommen um zu bleiben

Wir hoffen, dass es uns gelingt, die Kasse als dauerhafte Einrichtung zu etablieren, die auch nach dem Ende der Förderung durch das Land Niedersachsen Spenden einnimmt, um mit denen Nachbarschaftsprojekte zu fördern.

Und zum Abschluss noch ein kurzer Rückblick

Wie kam es eigentlich zur Gründung der Weststadt-Aktivkasse? Teilnehmer an einer Schulungsveranstaltung berichteten im Sommer vorigen Jahres bei einer Sitzung des Runden Tisches Soziale Stadt Donauviertel von ihren Erlebnissen. Bei der Schulung waren auch die Möglichkeiten einer Stadtteil-Aktiv-Kasse vorgestellt worden. Aus Spenden werden Bürgerprojekte beim Start unterstützt, das Land Niedersachsen fördert die Stadtteilkasse 3 Jahre lang, indem es die eingehenden Spenden verdoppelt. In den letzten Jahren war die Einrichtung einer solchen Kasse für die Weststadt schon mehrfach überlegt worden. Es hatte sich aber nie ein geeigneter gemeinnütziger Träger gefunden. So bot sich erst im letzten Jahr eine realistische Möglichkeit für dieses Projekt, als der AWO Ortsverein Weststadt anbot, die Trägerschaft zu übernehmen. Ein kleines Team formulierte mit viel Unterstützung der "Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Soziale Brennpunkte Niedersachsen e.V." den Antrag. Das Konzept hat das Land Niedersachsen überzeugt, und nun unterstützt das Land mit einer Fördersumme von 10.000 EUR die Einrichtung der Stadtteil-Aktivkasse, die auch nach Abschluss der Förderung durch das Land weiterhin mit Spendengeldern örtliche Projekte „anschieben“ soll.

Rainer Bielefeld
(Projektleiter Weststadt-Aktivkasse)

Förderer

Unser vorläufiges Logo


Click to activate video

Topics: Art and Culture, Municipal Activities, Community and Social Issues


Bookmark Bookmarked

Share:     

  • Contact

Weststadt-Aktivkasse
c/o AWO-Begegnungsstätte
Lichtenberger Straße 24
38120 Braunschweig
📧 briefkasten@weststadtaktivkasse.de (auch für Anforderung von Spendenquittungen)
0531 9667963

Spendenkonto:
AWO Kreisverband Braunschweig e.V.
Bank für Sozialwirtschaft AG, Hannover
IBAN: DE08 2512 0510 0006 4021 00
BIC: BFS WDE 33 HAN
Betreff: "Spende Weststadt-Aktivkasse"

Leitungs-Team derzeit:
Maria Porzig, Jörg Hitzmann, Michael Lehmann, Rainer Bielefeld

Location: Braunschweig, Lichtenberger Straße 24

Project administrator:  Rainer Bielefeld

  • Pads
  • Events
  • Files
  • Todos
  • News
  • Mitmachen!

Sie haben eine Projektidee? Möchten Geld (natürlich bekommen Sie auf Wunsch eine Spendenquittung!) oder Sachmittel spenden? Könnten sich vorstellen, in der Jury mitzuarbeiten oder an anderer Stelle das Projektteam zu verstärken? Dann sollten Sie diesem Projekt auf suniversum.de beitreten, hier organisiert sich die "Aktivitätswolke" rund um das Projekt. Oder dem Projekt folgen. Und direkt Kontakt aufnehmen, Sie erreichen uns über die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten.