Showing 50 of 200 results with topics: Community and Social Issues

  • Bits-und-Bäume-Hamburg&Region
  • Sanierung von problematischen Abfallstationen ✝
  • wandel.SCHMIEDE
  • Internationale Bürgerzeitung in der Entwicklung/Vorbereitung - Projektstart . . .
  • Dorfläden, regional erzeugte Lebensmittel und weiteres aus dem Gebiet von Harz bis Heide
  • SIDUM e.V.
  • Stadtgarten Bebelhof-Gemeinschaftsgarten in Braunschweig
  • Südheide genießen!
  • Minimalize-it
  • Konsumgespräche
  • Lehrauftrag Studium im Alter
  • Landinventur
  • nda-Kriterienkatalog
  • Jede Geschichte findet ihren eigenen Weg
  • RNE SDG Karte
  • Helmut Demo
  • Rainer Bielefeld Projekt: Videokonferenzen für SeniorenWir haben auch schon ein erstes gefördertes Projekt, eingereicht von Weststadt-Urgestein Karl Koeppen, s. o.! Bei einer der wöchentlichen Videokonferenzen des Internationalen Männertreffs unterhielten wir uns auch über die furchtbare Vereinsamung, die manche Senioren – zumeist in Heimen – aufgrund der unvermeidlichen Kontaktverbote wegen der COVID-19-Pandemie, erleben. Die Schilderungen, die wir hörten, waren bedrückend. Wir fragten uns, ob etwas ähnliches wie unsere regelmäßigen „Treffen in der Cloud“ nicht auch das Leben dieser Menschen erleichtern könnte, wenn das machbar ist, ohne dass sie oder ihre Angehörigen sich mit technische Details herumplagen müssen. Tablets sind dank der Förderung durch das Niedersächsische Sozialministerium bald verfügbar, die Verteilung ist bereits angelaufen. Die Idee war geboren, wenige Tage später lag der Förderantrag bei der Weststadt-Aktivkasse vor, wurde von der vorläufigen Jury am 4.5. genehmigt, und nun unterstützt das Projekt des IMT Heimpersonal, Senioren und auch die zukünftig auch "Konferenzpartner" (Freunde, Verwandte) bei der Einrichtung von Videokonferenzen, damit die dann ohne besondere technische Vorkenntnisse "narrensicher" genutzt werden, können. Weitere Freiwillige, die die Arbeit unterstützen und weiter führen können sollen geschult werden. Bei der Kontaktaufnahme mit Heimen haben wir schon einmal festgestellt, dass die Aufgeschlossenheit dort sehr unterschiedlich ist. Die Reaktionen reichten von enormen Bedenken (Ob das wirklich Tablets gibt? Braucht man das? Datenschutz? Sicherheit? Das kriegt hier sowieso niemand hin …) bis zu „Alter Hut, machen wir hier schon längst“. Das Projekt ist durchaus nicht auf Seniorenheime beschränkt. Sind Sie vielleicht an Videokonferenzen mit bekannten und Verwandten interessiert? Oder kennen sie Menschen, denen Videotelefonate (die zwar „echten“ Kontakt nicht ersetzen können,aber doch viel persönlicher sind als reine Telefonate) bei der Bewältigung der Kontaktsperre Helfen könnten? Dann melden Sie sich bitte gern bei der Weststadt-Aktivkasse (Telefon: 0531 9667963 oder Email weststadtaktivkasse@bielefeldundbuss.de), die dann den Kontakt herstellen wird. Die Initiative baut gerade eine Zusammenarbeit mit dem Projekt „[SenioVid](https://www.sandkasten.tu-braunschweig.de/projekte/seniovid-digitale-freundschaften#neuigkeiten) - Digitale Freundschaften“ des Sandkasten-Projekts an der TU-Braunschweig auf, so dass die Hoffnung besteht, auch für Senioren außerhalb von Heimen kostenlose oder zumindest günstige Tablets für die Videokonferenzen bereitstellen zu können. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! *Rainer Bielefeld* ![Videokonferenz](https://suniversum.de/media/cosinnus_files/image_thumbnails/46beacb8b5beb2eb12fcaa13feae99ca48e40d94.png)
  • Rainer Bielefeld Die Weststadt sattelt auf!### Gemeinsame STADRADELN - Aktion #### der Förderprojekte *Soziale Stadt Donauviertel*, *Gesichter des Emsviertels*, *Weststadt-Aktivkasse* Die 3 Förderprojekte haben sich zusammengetan, um den Weststädtern ein besonders attraktives Rahmenprogramm bieten zu können. Fest steht schon, dass wir am 30.08.2020 eine kleine Eröffnungsrunde radeln wollen. Dazu treffen wir uns um 13:00 Uhr vor dem Kulturpunkt West, fahren eine kleine Runde, und die angemeldeten STADTRADELN-Teilnehmer aus unserem Team ***Die Weststadt sattelt auf!*** stärken sich anschließend bei Kaffee und Kuchen im *Campus Café* , eingeladen von den Förderprojekten. ![Plakat](https://imgur.com/Mp36ywh.jpg) Anmelden kann man sich [hier](https://www.stadtradeln.de/braunschweig)! Im verlauf des STADTRADELNs wollen wir mehrere gemeinsame Fahrten unternehmen, zu Sehenswürdigkeiten, die kaum jemand kennt, Aussichtspunkten, oder auch nur eine kleine Morgen-Runde um den Südsee. Geplant ist, das es zu den Fahrten kleine "Goodies" gibt: Die Teilnehmer knobeln einen kleinen Gewinn (Einkaufsgutschein bei einem Weststadt-Geschäft, ...) aus, wir sponsern ein Getränk bei der Einkehr, irgendetwas. Verabredung zu den Touren jeweils im Teamchat auf [stadtradeln.de/braunschweig](https://www.stadtradeln.de/braunschweig). Aber natürlich sammlen wir auch, wie STADTRADELN-typisch, einfach jeder für sich, alle für's Team, Kilometer. Und zu guter Letzt ist natürlich auch eine Picknick-Abschluss-Tour geplant. Mal sehen, ob wir wieder so etwas tolles wie letztes Jahr zuwege bringen. ![Veranstalter-Logos](https://suniversum.de/media/cosinnus_files/image_thumbnails/e8c841bbbe2ae59a5d7463d4d034cb0299032c78.jpg)
  • Rainer Bielefeld Frage: suniversum.de gewann irgendeinen Preis? 🏆Moin, habe ich das nun nur geträumt? Oder wurde wirklich darüber auf *Radio Okerwelle* darüber berichtet? ![](https://openclipart.org/download/311367/1544203568.svg) Suniversum.de hätte irgendeinen Preis gewonnen, demnächst Preisverleihung in Hannover, bis dahin bleibt geheim, welches Gewinner-Projekt welchen Preis ( 🥇 🥈 🥉) gewonnen hat?
  • Helmut Wolman Standort und Chat-History löschen zur Sicherheit vor Verfolgung[English version here](https://community.civilsocietycooperation.net/group/forum/note/delete-your-chat-history-if-you-are-in-russia/) Take care + stay safe. - Wir, das WECHANGE-Team, haben bei allen Inhalten (Projekten, Gruppen, Terminen, Posts und NutzerInnen) aus der Ukraine, Belarus und Russland die Ortsangaben entfernt um die Sicherheit der Nutzer zu erhöhen. - Bitte prüft, ob ihr Menschen aus diesen drei Ländern in euren Chatgruppe habt. Wenn ja, löscht die Historie in euren RocketChat groups. - Wir haben nun Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im RocketChat optional ermöglicht. Das müsst ihr aber für jeden Kanal noch individuell aktivieren! (Die Option wird euch angezeigt, sobald ihr ein Encription-Passwort habt) Das geht dann nicht in Chats, die mit Projekten und Gruppen auf der Plattform verbunden sind. Lasst daher den privaten Gruppenchat unverschlüsselt und startet ggf. eine verschlüsselte Unterhaltungen. See the following documentation on how to use it: https://docs.rocket.chat/guides/user-guides/security-bundle/end-to-end-encryption#changing-encryption-password Für jeglichen weiteren Austausch tretet gerne dieser Gruppe bei https://wechange.de/group/stand-with-ukraine/
  • Nicole Wolf Veranstaltungshinweis BMU - Community "Nachhaltige Digitalisierung"Liebe Community, heute möchten wir Sie zu unserem ersten Community Treff 2022 einladen. Zusammen mit Ihnen wollen wir digitale Rebound-Effekte unter die Lupe nehmen. Digitale Technologien ermöglichen mehr mit weniger – sie können Ressourcen, Zeit und Kosten sparen helfen. Doch ihr Einsatz birgt die Gefahr negativer und unvorhergesehener Effekte für Klima und Umwelt, etwa durch steigende Verbräuche und einem veränderten Konsumverhalten: ein Phänomen bekannt als Rebound-Effekt. Wir werden anhand von Fallbeispielen zeigen, wie diese entstehen und die ökologische Bilanz verändern und wie sie begrenzt werden können. Unter dem Motto „Es ist nicht alles grün, was glänzt – Rebound-Effekte als Herausforderung für eine nachhaltige Digitalisierung“ laden wir Sie am 04.04.2022 ein, mit uns ab 18 Uhr in die Welt der Rebound-Effekte einzutauchen. Bei unserem virtuellen Community Treff erwarten Sie spannende Impulse mit Beispielen aus der Praxis und natürlich die Möglichkeit, sich einzubringen und das Phänomen mit den Vortragenden zu diskutieren. Bitte bestätigen Sie uns Ihre Teilnahme bis zum 30.03.2022 per Mail an Nachhaltige-Digitalisierung@bmuv.bund.de. Weitere Informationen zu Ablauf und Speakern sowie technische Details erhalten Sie rechtzeitig. Wir freuen uns, wenn Sie diese Einladung mit Ihrem Netzwerk teilen. Bis bald beim Community Treff und viele Grüße, Dr. Martin Röw Referatsleiter Nachhaltige Digitalpolitik
  • Rainer Bielefeld 2-Monats-RegelHabe die [2-Monats-Regel](https://suniversum.de/project/weststadt-aktivkasse-bs/event/offener-aktivkassen-stammtisch/#comment-21444) mal recherchiert. In unseren Förderbedinugngen "[Allgemeine Nebenbestimmungen](https://suniversum.de/group/orga-weststadt-aktivkasse-bs/file/04_anbest-p-download_01pdf/download/04_ANBest-P-Download_01.pdf) für Zuwendungen zur Projektförderung (ANBest-P)" steht das in 1.4 "Die Zuwendung oder ein Teilbetrag darf nur insoweit und nicht eher angefordert werden, als sie innerhalb von zwei Monaten nach der Auszahlung für fällige Zahlungen benötigt wird. ..."
  • Rainer Bielefeld Verzehrgutscheine, Initiativen-Ideen, PolitikGestern blieb keine Zeit ... 1. Ich bekam vom Imbiss [Kavala](https://www.facebook.com/Kavala-Imbiss-108239301356590/) 5 **Verzehrgutscheine** über 10 € gestiftet. Auf das Preisrätsel in der W.a. etc.gab es bisher nur 1 Meldung, habt Ihr Ideen, wie wir die kurzfristig sinnvoll unters Volk bringen könnten? 2. **Initiativen-Ideen**: Ich will versuchen, ein paar Leute für Aktionen zu begeistern, vielleicht fallen Euch ja Leute ein, die das interessieren könnte? Aktionen in der Art: 1. "[Mundraub-Tour](https://www.vhs-braunschweig.de/suchfunktion/?tx_indexedsearch_pi2[action]=search&tx_indexedsearch_pi2[controller]=Search&cHash=c3b303935b521283720e6c8ee75fdcc3)" am Nachmittag, nächsten Vormittag Erlerntes umsetzen, im Park ernten, Nachmittags gibt's selbst gebackenen Kuchen mit verarbeiteter Ernte, dazu Kaffee, draußen auf dem Rasen an Bierzeltgarnituren aus einem Treffpunkt. Elisabeth will so etwas mal im nächsten Bürgervereins-Rundbrief propagieren, Leute ansprechen (so ad hoc fiel ihr aber niemand ein) 4. Variante von vorgenannter Idee: **Brot- und Kuchenbacktag im Stadtgarten** 5. **Hofladenfahrten** (auch Selbstpflücken). Habe ich bei heimatkundlicher Radtour angepriesen, bisher aber noch keine Rückmeldungen. 6. Ein **Verleihpool** von privaten Ressourcen und vielleicht auch (bei Einverständnis) mit Ressourcen des Stadtteilentwicklungsvereins. Das aber nicht auf Treu' und Glauben, sondern mit festen Regeln, Ausleihdatenbank, ... 4. **Politik - Menschen aktivieren**: Ich sprach Elisabeth darauf an, ob sie nicht beim Bürgervereins-Tisch im EKZ Donnerstags vielleicht so ein Art "Wunschbriefkasten" mit Wünschen an und Ideen für Politiker aufstellen will, zu denen sich die Parteien dann in der Septemberausgabe der W.a. positionieren können. Sie findet's interessant, will das mit anderen im Verein diskutieren.
  • Rainer Bielefeld Brot backen im Lehm-BackofenIm [Stadtgarten Bebelhof](https://www.braunschweig.de/leben/im_gruenen/projekte_stadtgruen/143010100000363682.php) steht dieser ![Backofen](https://www.braunschweig.de/leben/im_gruenen/projekte_stadtgruen/2016_09_0606.jpg.scaled/745678f58180aa43cd9305d62f28850e.jpg) Lehmbackofen, und man kann mit den Leuten dort einen Termin verabreden und da drin tatsächlich Brot backen. Oder Pizza! Oder .... Ist ein echtes Abenteuer, der braucht 3 Stunden Aufheizzeit, und überhaupt gibt es dort viel zu sehen, zu erfahren und zu lernen. Müsste man sicherlich eine Halbtags-, wenn nicht sogar Ganztags-Aktion draus machen. Ich bin mit [Saskia Bothe](https://nebenan.de/profile/292588) vom Bebelhof-Team im Gespräch, sie hat angeboten, dort recht kurzfristig ein Testbacken organisieren zu können. Sollten wir nutzen. Wir haben bei der [BrotZEIT](https://weststadtbs.wordpress.com/2019/12/20/brotzeit-jahresausklang/) schon engagierte Brotbäcker im Viertel, vielleicht hätten ja auch andere Leute Lust, und womöglich springt da der Funke über, ein paar Leute tun sich zusammen und bauen hier in der Weststadt so etwas auf? Campus Donauviertel ... Braucht so etwas. Finde ich. Oder? Das wäre vielleicht auch eine nette kleine Aktion, um mal mit ein paar Weststadt-Aktivkassen-Interessierten etwas zu unternehmen. Zum Kennenlernen, und dann sehen wir weiter?
  • Rainer Bielefeld Habemus TandemDie Initiative "Nachbarschafts-Tandem" (Genossenschafts-artige Nutzung eines Gemeinschafts-Tandems, initiiert von Martina Buß) hat ihr Tandem. Mehr zum Projekt in Kürze auf dem *[suniversum.de](https://suniversum.de/project/weststadt-aktivkasse-bs/)*
  • Helmut Wolman Wir freuen uns, dass Du hier bist!Wir freuen uns sehr, dass Du hier bist! Du hast hier die Möglichkeit die anderen Initiativen aus dem Projekt kennenzulernen und kannst dich mit ihnen austauschen. ### Wer bist du? Richte Dir gerne ein [Profilbild](https://wechange.de/profile/edit) ein, **ergänze deinen Standort** und beschreibe, wer Du bist und wo Du Dich engagierst. Sehr gerne darfst Du auch im Chat einen ersten Post zu Dir selbst und Deiner Initiative schreiben. Unter anderem kannst Du auf der [Karte](https://wechange.de/project/wohnen-mobilitaet-zinit-staerken/members) sehen, woher die anderen Initiativen kommen und wer bei Dir in der Nähe ist, sofern alle ihren Standort im [Profil](https://wechange.de/profile/) hinterlegt haben... Gerne kannst Du Dir [Mail-Benachrichtigungen](https://wechange.de/profile/notifications) für Neuigkeiten in dieser Gruppe und bei Direktnachrichten im Chat einrichten, dann verpasst du nichts. ### Worum geht es? Bei der Workshop-Reihe werden wir gemeinsam Herausforderungen bzw. Hürden für die Arbeit Eurer Initiativen betrachten und Lösungsansätze herausarbeiten. Dabei habt Ihr die Möglichkeit, konkrete Problemlösungen für die Herausforderungen Eurer Initiative zu besprechen und Anstöße für Eure Arbeit mitzunehmen. Wenn Ihr Fragen oder Anregungen habt, dann schreibt diese gerne in den Chat. Herzlichen Gruß Euer Gruppenmoderator Helmut Wolman
  • Helmut Wolman 2fA für mehr Sicherheit von Nutzern und DatenBeim nächsten Deploy soll für alle Portale **Two-Factor-Authentication** live gehen, kur 2FA. Grund: Ein einfaches Passwort können Kriminelle automatisiert ausprobieren und erraten, besonders, wenn es relativ einfach ist. Wenn man aber noch ein zweites Gerät braucht, in der Regel das Handy, könnte dies nur ein Nutzer machen, der auch das Handy hat, also kein Krimineller mehr irgendwo auf der Welt. Und das ist ein einfacher aber wahnsinnig großer Schritt in Richtung mehr Sicherheit. Und deswegen wird das immer mehr zum Standard, so auch bei uns. Es sieht wie folgt aus: 1. 2fa wird für alle User optional freigeschaltet. Man kann es über sein Benutzerprofil einrichten und damit seinen account zusätzlich schützen. 2. 2fa wird für alle Admins verpflichtend aktiv, wenn sie auf die django admin (/admin/) oder die Administrations-Area (/administration/) zugreifen wollen, denn dort liegen sämtliche Userdaten im Klartext. Wenn ein Admin auf diese Seiten zugreifen will, aber noch kein 2-fa hat, wird er durch einen guide geleitet, um 2fa für den Account aufzusetzen. Daran führt kein Weg vorbei. Danach hat der Admin dann zugriff auf die admin-areas. Es gibt viele **2FA-Apps** dafür. X Avoid using apps that won't let you export your keys **easily**. -> Instead use - [Aegis](https://getaegis.app/) - A free, secure and open source app for Android to manage your 2-step verification tokens. Supports variety of imports from other apps (Google Authenticator, Authy etc.), vault encryption and exporting keys (plaintext or encrypted). - [FreeOTPPlus](https://github.com/helloworld1/FreeOTPPlus) - Enhanced fork of FreeOTP-Android providing a feature-rich 2FA authenticator. - [RavioOTP](https://github.com/raivo-otp/) - A native, lightweight and secure one-time-password (OTP) solution for **iOS** users. - [Authenticator Pro](https://github.com/jamie-mh/AuthenticatorPro) - Two-Factor Authentication (2FA) client for Android + Wear OS. - [Gnome Authenticator](https://apps.gnome.org/app/com.belmoussaoui.Authenticator/) - Open source two-factor authentication for Linux. Postet gerne eure Liebelings-App dazu in die Kommentare! Diese Änderungen möchten wir gerne bei allen Portalen by-default aktivieren, um eine bessere Sicherheit der Daten zu gewährleisten. Ein einziger Admin-Account mit schlechtem Passwort könnte sonst sämtliche Daten des Portals offenlegen, wenn das Passwort erraten wird. Aber wie immer gilt, wenn ihr das nicht wollt, schreibt uns ein Kommentar. Jedes Portal kann prinzipiell dem Feature opt-outen, wenn sie das nicht wollen, aber wir, besonders unsere Software-Experten und Datenschützer, würden stark empfehlen, 2fA ein zu setzen.
  • Rainer Bielefeld Private Hühnerhaltung in der WeststadtNicole W. aus Weststadt Süd (Ilmweg) sucht ein geeignetes Grundstück oder andere Fläche, um zusammen mit Freunden einige Hühner zu halten. Möglichst in der Weststadt! Kleingarten kommt eher nicht in Frage, da die Haltung dort wohl überall verboten ist. Es geht um 5-10 Hennen ohne Hahn, alte Rassen, keine Eierlegemaschinen. Hat jemand eine Idee, wo so etwas möglichs sein könnte? Wen man mal ansprechen sollte?
  • Rainer Bielefeld Protokoll ORGA-Treffen 2020-11-05 (Videokonferenz)Dabei: Maria, Marvin, Michael, Rainer ![Video-Konferenz](https://suniversum.de/media/cosinnus_files/image_thumbnails/46beacb8b5beb2eb12fcaa13feae99ca48e40d94.png) ### Weiteres Vorgehen, wenn Rainer "Kürzer tritt" - Wir lassen alles erstmal grob so weiter laufen, wg. Vorweihnachtszeit, Covid-19 etc. eh eher wenig Aktivitäten. Man wird sehen. - Teamsitzungs-Rhythmus behalten wir bei, Konferenz findet alle 2 Wochen Do 16:00 statt (voraussichtlich bis Ende des Jahres als Videokonferenzen). Allerdings nur, wenn bis Montag Abend der jeweiligen Woche ein "Gesprächswunsch" vorliegt (Email). ### Aktuelles aus den Projekten - Vorbereitung **Audioprojekt**: Siehe Kommentare bei [Projekt-Aufgabe](https://suniversum.de/group/orga-weststadt-aktivkasse-bs/todo/rundfunk-aus-der-weststadt/)! Maria hat für einen Pandemie-Konzertausfall die Idee, daraus eine Audio- (Oder Videoaufzeichnung?) zu machen, Beteiligung Weststadt-Aktivkasse bei Realisierung aber eher unwahrscheinlich. Marvin ist in Kürze in der ROTATION , will versuchen, Software auf dem Viktor-PC im Tonstudio zu finden - **Tandem-Projekt**: Siehe Kommentare bei [Projekt-Neuigkeiten](https://suniversum.de/project/weststadt-aktivkasse-bs/note/weststadt-tandem-fahrrad/) - **Regenwasser-Projekt**: Siehe Kommentare bei [Projekt-Neuigkeiten](https://suniversum.de/project/weststadt-aktivkasse-bs/note/initiative-ab-an-die-regentonnen-regenwa/) ### Zukünftige (eventuelle) Projekte: - **Solarstrom-Nutzung in Kleingartenvereinen**: Michael hat die Idee, Vorbereitungen dazu wie Bildungsfahrten, Beratungen etc. als eigenstädniges Förderprojekt zu starten, er ist in Klärung mit den KGV - Marvins **Basketball -Flutlicht** -Idee: Anlagentechnisch noch nichts konkretes, aber die Basketballer würden sicherlich mitziehen. Nach Rainers Recherche gib es 2000 lumen - Strahler (nicht wetterfest, nur für Aufbau bei bestimmten Gelegenheiten) schon ab 70 €, solche kleine Lösungen lägen da durchaus im Bereich einer Stadtteilkassenförderung. Ich schicke Marvin und Michael Kontaktdaten von Herrn Jahns, der im Präsentationsanhänger (Standort: B58) einen Generator hat, der bisher allerdings immer schlecht bis gar nicht ansprang. B58 hat auch Bühnenbeleuchtung, die ggf. für Tests eingesetzt werden könnten. Michael weiß auch andere Generatorverleiher, Nachbarschaftswerkstatt könnte evtl. Jahns-Generator reparieren, Langfristig könnte aus anderen Fördertöpfen auch eine Generatoranschaffung gewuppt werden, sofern Bedarf nachgewiesen ist. ### Sonstige Zukunftsprojekte Maria will Zeit nutzen, eine Aktion mit DM (Drogerie) voranzubringen, irgendetwas werbewirksames mit Publikumskontakt. ### Aktuelle Todos - **W.a.-Berichterstattung ** - **Rätsellösung**, sonst nichts (Haus der Talente ist geschlossen, daher keine Termine). ### Sonstiges: * Zum Protokoll der letzten Sitzung gab es keine Rückfragen ### Vergessenes Was ist aus den Überlegungen einer Zobelgärtnerei-Nutzung geworden? -- Rainer
  • Rainer Bielefeld Protokoll ORGA-Treffen 2020-10-22 (Videokonferenz)![Video-Konferenz](https://suniversum.de/media/cosinnus_files/image_thumbnails/46beacb8b5beb2eb12fcaa13feae99ca48e40d94.png) Von Maria erstelltes Protokoll [hier zum herunterladen](https://suniversum.de/group/orga-weststadt-aktivkasse-bs/file/protokoll-22102020docx/save) (.docx)!
  • Rainer Bielefeld suniversum.de HowtosEin Projekt wie die Weststadt-Aktivkasse ist vom Grundsatz her so aufgebaut, dass mehr oder weniger alle Informationen öffentlich einsehbar bereitgestellt werden. Es ist Sache der Projektteilnehmer, die Informationen so für sich zu filtern, sortieren und aufzuarbeiten, dass sie alle für sie relevanten Informationen rechtzeitig erhalten, ohne dabei von der Informationsflut (Emails) erschlagen zu werden. ***suniversum.de*** ist ein Projekt-Organisations-Werkzeug, das bei der Bewältigung dieser Aufgabe vielfältige Hilfsmöglichkeiten bietet. Aber man muss halt lernen, damit umzugehen. Die [suniversum-FAQ](https://suniversum.de/cms/faq/) sind etwas dürftig, ein paar mehr Informationen gibt es beim "Mutterprojekt" [wechange.de](https://wechange.de/cms/help/). Eine große Zahl sehr instruktiver Lehrfilmchen bietet dazu der Youtube-Kanal [wechange kurz erklärt](https://www.youtube.com/playlist?list=PL1wEHJrXoxiVQpyKN70L-aYE0eJ_9_syP) an. Auf der *wechange*-Hilfeseite sind weitere Tutorial-Filme verlinkt. ![Foto von Markus Winkler von Pexels](https://images.pexels.com/photos/4160076/pexels-photo-4160076.jpeg?auto=compress&cs=tinysrgb&dpr=2&h=650&w=940) Als zusätzliche Hilfe biete ich in nächster Zeit Hilfestellungen in Form von kleinen Webinaren jeweils zu bestimmten Themen an. Angedacht: Jeweils Donnerstags in der "Sitzungsfreihen Woche" 16:00 Uhr als Videokonferenz auf dem bekannten Kanal, vielleicht 10 Minuten Vortrag (idealer Weise natürlich Reihum, jeder ist mal dran, bereitet sich auf ein Tehema vor), anschließend Hilfe Meinerseits bei der Suniversum-Konfiguration. Terminhinweis mit 1. Themenvorschlag in Kürze!
  • Nicole Wolf Jour fixeHerzliche Einladung zum **Jour fixe** immer **Mittwochs um 18 Uhr** Wir werden in den nächsten beiden Terminen voraussichtlich abstimmen, wer, wie konkret beitragen kann und möchte.
  • Rainer Bielefeld Rätsellösung "Weststadt aktuell" November 2020## W.a.-Preisrätsel November 2020: Wir hatten ein Rätsel mit Bezug zur [Regenwassernutzungs-Initiative](https://suniversum.de/project/weststadt-aktivkasse-bs/note/initiative-ab-an-die-regentonnen-regenwa/). Die Preisfrage lautete: "Wie viele Garten-Gießkannen (10 l) hätte man füllen können mit dem Regen, der im August 2020 auf das Dach des [Nachbarschaftszentrums](https://www.stadtteilentwicklung-weststadt.de/treffpunkte/) „Haus der Talente“ gefallen ist?" ### Rätsellösung 1. Im [Stadtkartenwerk der Stadt Braunschweig](https://geoportal.braunschweig.de/WebOfficeNet/synserver?project=Stadtkartenwerk_Net&stateID=17b380e2-fdd5-499e-bdbc-aaf960430188&language=de&client=flexjs) kann man nach Klick auf das "Flächen-Messen-Symbol" die Kontur der Elbestraße 45 nachzeichnen. Die aktuelle eingeschlossene Fläche wird dabei jeweils angezeigt. Mein Ergebnis: 295 m² 2. Eine braunschweiger Niederschlagsmenge für August 2020 kann man beispielsweise bei [wetterkontor.de](https://www.wetterkontor.de/de/wetter/deutschland/monatswerte-station.asp?id=10348&yr=2020&mo=8#erlaeuterungen) nachlesen. Angabe dort: 63 mm. Natürlich wird jede Messtation in BS einen anderen wert angeben, neben Messungenauigkeit ist tatsächlich der Niederschlag an verschiedenen Stellen in Braunschweig unterschiedlich; je nachdem, welche welchen Schauer nun abbekommen hat oder auch nicht. Ist aber ein guter Anhaltspunkt. Das heißt jedenfalls, das am Ende des Monats auf 3. Nun also zur Berechnung: Dachfläche **295 m²** Niederschlagshöhe: **63 mm** ([entspricht](https://de.wikipedia.org/wiki/Niederschlag#Niederschlagsh%C3%B6he) 63 l / m²) Niederschlag auf dem Dach 63x295 = **18585 l** Geteilt durch Kanneninhalt: **10 l** '--------------------------------------------- Anzahl der befüllbaren Garten-Gießkannen = **1858,5** Hätten Sie's gedacht?