Ordering: Newest

Showing 50 of 200 results with topics: Nutrition and Consumption

  • Consent Calling
  • weFORmoreWE ; Steffen (-Thomas) Priester Semi-Subsistem ( wird von EU gefördert ) Einkaufsgemeinschaft ist gemeinnützig Regio-Geld / Zeit-Währung / Schwundgeld ist alles erlaubt, es muss nur angemeldet werden. Finanzamt will natürlich auf Einnahmen Steuern, oder Nachweise über gemeinnützige Arbeiten ( zb im Rathaus putzen oder sonstiges gemeinnütziges ) Wenn mindestens 7 Personen zusammen als Verbraucher bei einem Großhändler auftreten, kann zu Discounter-Preisen sehr gute Qualität eingekauft werden.
  • Roy Rempt 'Problem-Analyse+Lösungen-Wiki'© in eine Plattform einbinden, die zum global-freundlichen öko-sozialen Kulturwandel beitragen will, Kräfte bündeln, statt zig Kommunikationskanäle zu schaffen, die viel Aurwand mit sich bringenWas 'wir' brauchen ist eine gemeinsame Internet-Plattform mit allen für die Auflösung benötigten Tools für 'Erfahrugsaustausch', (Voneinander-Lernen) gemeinsames Analysieren der derzeigigen Probleme (bei der Ursachen-Forschung nicht an erster oder nächster Ebene stoppen alle relavanten Zusammenhänge transparent machen). Durch das Transparent-machen werden Probleme überhaupt erst lösbar ohne viele unerwünschte Nebenwirkungen zu erzeugen. Ein Wiki würde dafür em besten taugen. Ein Wiki taugt zudem, um darin die passenden Partner:innen zu finden, um konkrete Schritte + Strategien zu planen, + nach dem gehen erstter Schritte, diese zu reflektieren. Die Schritte können(würden) zuvor sehr detailliert(sicher, erfolgreich) geplant werden, weil viel Menschen mit planen, viele Menschen ihre Erfahrungen einbringen(einfließen lassen) + weil viele Menschen die transparent geplanten Schritte + Strategien hinterfragen, Bedenken äußern, beitragen woran zu denken ist, was beachtet werden sollte,.. Die so im Wiki 'Beitragenden' lernen sich dabei einander kennen, erlernen eine partnerschaftliche Kultur,.. + entwickeln Vertrauen zueinander + werden gern miteinander kooperieren,.. können sich regional zusammen-finden + einiges direkt gemeinsam, in ihrem Lebens-Ort tun. ..> All das bietet schon allein die Wiki-Technologie, Die Wiki-Technologie kommt dabei ohne 'Timeline' aus, wes den Aufwand des Scrollens vermindert. Grundsätzlich unterstützt ein Wiki 'pro-aktives' Arbeiten, nicht die Kultur des 'Bedient werdens', wodurch also auch keine eMail-Fluten in Deinem eMail-Postkasten entsteht. Du gehst einfach, wenn Du mal Zeit hast in's Wiki und schaust in Deinen Themen-Gruppen, auf Themen-Seiten, in Regional-Gruppen-Seiten, auf deren Kalender-Seiten,.. oder suchst nach Themen zu denen Du gern beitragen magst, bekommst also Themen-Seiten Themen-Gruppen-Seiten angezeigt und kannst sofort beitragen + mit machen (ohne Anmeldung,..). ..Ob WeChange diese Plattform sein mag? WeCahnge bietet schon viele nützliche Tools, aber keinen Überblick. Und da bin ich schon bei einer Karte, die besser sein sollte als die bisherige. .. Kann 'KarteVonMorgen' die Karte sein (oder eine gleichwertige Karte), die dazu taugt, dass Menschen + Initiativen passend zueinander finden? .. Ich möchte hier (auf der Karte oder/und in dem Wiki) finden können, wenn es eine passende Initiative oder passende Menschen gibt, in Lychen (BBG,UM) oder Annenwalde (BBG,UM) oder Fürstenberg (BBG/OHV, Wokuhl, Dabelow (MV,MST), bei der ich gern beitragen möchte. Ich möchte ebenso gefunden werden von Menschen, die an gleichen Themen werkeln, z.B: 'Pedelec-Velo-Mobilität', Auto's mit Human-Hybrid, Antrieb, Hybrid-Antrieb Muskelkraft+eMotor, auch Klein-Busse, Transporter,.. +'global-freundliche Lebenskulrur', +nachhaltige Schul-Bildungs+Lern-Kultur, die auf die globalen +regionalen Herausforderungen vorbereitet und 'Forscher-Geist' erhält, + Menschen, die Zukunftswerksätten (i.Bes. '2½-Tage-Zukunftswerkstatt-Prozes'se«©) anleiten wollen, Menschen, die solche Anleitung als Team anbieten wollen,.. zuvor wäre vllt Kampagne für meinen '2½-Tage-Zukunftswerkstatt-Prozes'© zu machen, zu erklären warum dieser besonders ist,.. «Ich möchte also die passenden Partner für die Themen-Teams/Gruppen finden und dass entsprechend passende Menschen mich finden. .. Ich glaube, nur so können wir die globalen und regionalen Probleme lösen, denn entweder hat man Glück und findet die passenden Menschen + Initiativen (zufällig) vor Ort. Oder dort sind diese nicht und lernen sich nicht (in mögl. nächster Umgebung) kennen,.. .. Dann bleibt alles zäh und dem Zufall überlassen, bzw den anderen fitteren Treibern und wohin diese wollen, z.B. über Corona-Hysterie und 'Zwang zur Solidarität bei ungeeigneten Maßnahmen' eine Diktatur errichten, statt den globalen Problemen des Klimawandels, des Artensterbens, der Vergiftung von Böden, Wasser und Luft, der globalen, maßlosen Asubeutung, den globalen +regionalen Ungerechtigkeiten,.. entgegen zu wirken. .. Ich würde gern bald hier in nächster Umgebung die passenden Menschen und Initiativen finden, und gemeimsam mit denen über's Internet planen, was zu tun ist, zuvor Probleme analysieren,..↑..
  • Students For Future Augsburg
  • NaturFreunde Thüringen e.V.
  • ASRA Alte SortenWarum wir alte Apfelsorten erhalten sollten, wieso das Artensterben so saugefährlich ist und wozu Mücken gut sind. Neuer Blogbeitrag auf ASRAbloggt! https://www.youtube.com/watch?v=5VB7wLLY9ro
  • Giovanna Enea Visionspapier Ernährungsrat Heidelberg in Gründung (öffentlich)Überblick zu den Hintergründen, Leitprinzipien und konkreten Bereichen, zu denen der Ernährungsrat arbeiten möchte.
  • Wiebke Brüssel
  • Twin City Lab
  • Jule Ette Projektleitung für Bildungs- und Kulturcafe gesucht!Die Lebenshilfe startet ein neues Projekt, im Cafe Sandkrug. Geplant sind Veranstaltungen von und für Menschen mit Behinderungen mit inklusiven Treffen und Begegnungen. Von Poetryslams in einfacher Sprache zu Schlager-Karaoke, ein feines Songwriter-konzert oder Stricktreff ... Das sind nur Ideen! Willkommen ist, was eben so entsteht und aufgebaut wird. Die Stelle ist befristet für 3 Jahre ausgeschrieben und umfasst 15 Stunden die Woche. Für telefonische Rückfragen steht Lars Finck unter der Numer 01520 9030 507 zur Verfügung.
  • JANUN e.V., Büro Lüneburg Das Team aus dem Lüneburger Büro Einladung zum Workshop Diversität im EngagementWie können wir Menschen aus anderen Kontexten erreichen (anderes Umfeld, andere Altersklassen, sprachliche Prägung…)? Wie können wir Diversität in unserem Engagement, in unserer Arbeit erreichen? Wir laden euch ein diese und andere Fragen mit uns zu diskutieren: 📆 Freitag, 22.10., 15 bis 19 Uhr + Samstag, 23.10., 9 bis 13 Uhr 📍Raum m im Museum Lüneburg Teilnahme kostenlos ✉️ Anmeldung an: eine-welt@janun.de
  • Roy Rempt Antrags⁺Abstimmungs⁺Tagungs-Software ·gratis ·openSourceIch habe gerade OpenSlides.org kennengelernt, was für den Prozess nützlich sein könnte » Tagungs-Begleit-Software, praktisch für Online-Ensatz⁺Onl-Abstimmung 'Kostenlose Präsentationssoftware' Open-Source-Software Erklär-Videos (8:07·Min) » https://youtu.be/Odtghou-zs0 OpenSlides im Einsatz auf dem ver.di BuKo'19 (1:30·Min)» https://youtu.be/blW5h9lE9TE OpenSlides: digitale Antrags⁺Abstimmungs⁺Versammlungs-Software » https://openslides.com/de .. Interessant ist das Tool sicher für alle Initiativen, die basisdemokratisch organisiert sind, oder sich so organisieren wollen.
  • KrustyKrabKitchenKrew
  • Witzenhausen von morgen
  • Mirko S. Wir suchen aktive Mitgestalter:innen für die Modernisierung unseres Gemeinschafts-Hofes bei Bautzen (Genossenschaftsgründung)Hallo Ihr Lieben! - Witajće! Wir - Mirko und Lena und unsere Kids - suchen aktive Mitgestalter:innen für die Modernisierung unseres HerzWerk-Hofes - ein Gemeinschaftsbauernhof bei Bautzen. Hier werden alternative Menschen und Familien gemeinschaftlich in einer naturnahen Umgebung leben. Bei uns haben Konflikte und Kindergeschrei genauso viel Raum wie Meditation, Yoga, Handwerken und Gärtnern, Co-Working, Weinen und Lachen, Schreien und Stille, Gemeinschaftsräume und -Leben, sowie persönliche Rückzugsbereiche. Möchtest du (mit deiner Familie) die nächsten Jahre in einem naturnahen, modernisierten Bauernhof bei Bautzen in einer alternativen, familiären Gemeinschaft leben und hier dich und deine Finanzen mit in die Modernisierung mit einbringen? Legst du wie wir Wert auf geduldige und liebevolle Begleitung von Konflikten und die dazu notwendige persönliche Weiterentwicklung? Wünschst du dir ein Leben mit Kindern und bist offen für Vielfalt? Bist du also bereit, dich einzubringen bei der Entwicklung der Hof-Gemeinschaft und auch bereit dafür, ein finanzielles Wagnis einzugehen? Dann schau dir die Details bei www.HerzWerk-Hof.de an und melde dich gerne bei uns, wenn du ein JA in dir fühlst! 😊
  • HerzWerk-Hof Gemeinschaft
  • Onlinkommunikaion
  • Piepmatz Community Kempten